logo

Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten für Marketingzwecke

INFORMATIONEN ZUR VERARBEITUNG PERSÖNLICHER DATEN

Im Falle der Verarbeitung personenbezogener Daten, die auf der Einwilligung der betroffenen Personen zum Zweck des Versendens von Geschäftsnachrichten und für die Zwecke anderer Internet-Händler-Direktmarketing-Aktivitäten beruht.

1. MEHRHEITS- UND INHALTSDATEN DES MANAGERS

1.1. Der Manager Ihrer persönlichen Daten ist die Firma von G.N.P. spol. s r.o. mit Sitz in Dolní Jasenka 279, Vsetín, Identifikationsnummer: 63319926, eingetragen im Handelsregister beim Bezirksgericht in Ostrava, Abteilung C 8184 (nachstehend „Verwalter“ genannt).

1.2. Die Kontaktdaten des Administrators lauten wie folgt: Lieferadresse Dolní Jasenka 279, Vsetín 75501, E-Mail-Adresse info@paketo.cz, Telefon: 576 510 074.

1.3. Der Administrator hat keinen Datenschutzbeauftragten ernannt.

2. RECHTLICHER GRUND FÜR DIE VERARBEITUNG VON PERSÖNLICHEN DATEN

2.1. Der rechtliche Grund für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist Ihre Einwilligung in diesen Manager im Sinne von Artikel 6 (1) a) Verordnung des Europäischen Parlaments und der Rat 2016/679 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten und zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46 / EG (allgemeine Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten) (im Folgenden „Verordnung“).

3. ZWECK DER PERSÖNLICHEN DATENVERARBEITUNG

3.1. Der Zweck der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten besteht darin, dem Administrator Geschäftsnachrichten zu senden und andere Marketingaktivitäten für Ihre Person durchzuführen.

3.2. Der für die Verarbeitung Verantwortliche hat keine automatische, individuelle Entscheidungsfindung im Sinne von Artikel 22 der Verordnung.

4. DATUM DER LAGERUNG DER PERSÖNLICHEN DATEN

4.1. Der Zeitraum, für den Ihre persönlichen Daten vom Administrator gespeichert werden, beträgt 5 Jahre, höchstens jedoch bis zu Ihrer Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten (zu diesem Zweck).

5. ANDERE EMPFÄNGER VON PERSÖNLICHEN DATEN

5.1. Andere Empfänger Ihrer persönlichen Daten sind Personen, die Marketing-Dienstleistungen für Administratoren und Technologieunternehmen bereitstellen, die die IT-Infrastruktur von E-Shops und Unternehmen hosten, betreiben und betreiben.

5.2. Der Administrator beabsichtigt nicht, Ihre personenbezogenen Daten an ein Drittland (in ein Nicht-EU-Land) oder eine internationale Organisation zu übermitteln.

6. RECHTE DES DATENGEGENSTANDS

6.1. Unter den Bedingungen das Recht, in der Verordnung müssen erfordern Administrator-Zugriff auf Ihre persönlichen Daten, das Recht auf Berichtigung oder Löschung Ihre personenbezogenen Daten oder die Verarbeitungsbeschränkungen dargelegt, auf dem Recht auf die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten widersprechen und das Recht auf Übertragbarkeit Ihrer persönlichen Daten.

6.2. Sie haben jederzeit das Recht, Ihre Einwilligung in die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten an den Administrator zu widerrufen. Dies gilt jedoch unbeschadet der Rechtmäßigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten vor dem Widerruf der Einwilligung. Sie können Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten wie folgt widerrufen: telefonisch unter +420 576 510 074 oder per E-Mail unter info@paketo.cz oder per Post an G.N.P. sro, Dolni Jasenka 279, 75501 Vsetín. Es ist auch möglich, die Zustimmung zur Verarbeitung personenbezogener Daten durch Abbestellung in der Fußzeile des erhaltenen Newsletters und dann durch Bestätigung per E-Mail zu widerrufen.

6.3. Wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verletzt wurde oder die Verordnung verletzt wird, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.

6.4. Sie sind nicht verpflichtet, persönliche Informationen anzugeben. Die Angabe Ihrer persönlichen Daten ist keine rechtliche oder vertragliche Verpflichtung und keine Voraussetzung für den Abschluss eines Vertrags.

Sie haben jederzeit das Recht, der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten zum Zwecke des Direktmarketings, einschließlich Profiling, zu widersprechen, wenn das Profiling dieses Direktmarketing betrifft. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten für Direktmarketingzwecke widersprechen, werden Ihre persönlichen Daten für diesen Zweck nicht mehr verarbeitet.